ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Rezeptfabrik-Easy Cooking
Inh. Andreas Lechner
Dorf 13, 6373 Jochberg

1.) Geltungsbereich

a) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen und Vertragsabschlüsse, die sie mit der Rezeptfabrik.at, Andreas Lechner, tätigen.

b) Das Leistungsangebot richtet sich ausschließlich an Käufer, die volljährig sind und Unternehmer im Sinne des UGB sind. Es erfolgen ausdrücklich  eine Vertragsabschlüsse mit Verbrauchern/Konsumenten.

c) Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und gelten diese gegenüber Unternehmern somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, selbst wenn sie nicht noch einmal ausdrücklich vereinbart wurden. Fremde Geschäftsbedingungen werden ausdrücklich nicht akzeptiert und solchen bereits im Vorhinein widersprochen.

d) Vertragssprache für Abschlüsse und Leistungen ist ausschließlich Deutsch, die gegenständlichen AGBs können in aktueller Fassung auf der Homepage www.rezeptfabrik.at abgerufen, gespeichert und ausgedruckt werden.

 

2.) Vertragsabschluss

a) Die Angebotspräsentation auf unserer Homepage stellt kein verbindliches Angebot dar, sondern ein unverbindliches Anbot zum Vertragsabschluss. Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt sind. Diese Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet. Fehlen Angaben erhalten Sie eine Fehlermeldung. Ist die Bestellung aus anderen Gründen nicht möglich, erhalten sie ebenso eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung haben Sie die Möglichkeit die eingegebenen Daten zu korrigieren.

b) Mit Abschluss des Bestellvorgangs geben Sie ein verbindliches Anbot zum Leistungsbezug ab, nach Erhalt desselben wird Ihnen eine automatisch generierte E-Mail übermittelt, welche lediglich eine Bestätigung dahingehend darstellt, dass wir Ihre Anfrage erhalten haben. Ein Vertrag kommt durch diese Eingangsbestätigung noch nicht zustande.

c) Ein Vertrag über den Bezug unserer Leistungen kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme Ihres Anbots erklären bzw. Ihren Zugang freischalten, worüber Sie gesondert per E-Mail verständigt werden. An die das Angebot sind Sie 2 Tage lang ab Eingang der Bestellung gebunden.

d) Der Abovertrag wird von uns gespeichert und ist unter Ihrem Nutzerprofil abrufbar.

3.) Preise, Zahlungsbedingungen

a) Nach Freischalten Ihres Accounts erhalten Sie ein kostenpflichtiges Abonnement, wobei die Vertragslaufzeit vorerst auf unbestimmte Zeit gilt. Mindestvertragsdauer sind 12 Monate, anschließend kann der gegenständliche Vertrag von beiden Vertragspartnern unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat jeweils zum 31.12. eines jeden Jahres aufgekündigt werden. Die Kündigung hat schriftlich per E-Mail zu erfolgen. Innerhalb der ersten 14 Tagen ab Vertragsabschluss kann schriftlich per Email der Rücktritt vom Abonnementvertrag erklärt werden. Diese
Testphase kann von Ihnen nur einmal in Anspruch genommen werden und gilt daher nur für Neuverträge. Nach Beendigung wird Ihr Zugang automatisch gesperrt und sind Sie nicht berechtigt, bezogene Leistungen über den Zeitraum des Abonnements hinaus zu verwenden.

b) Ein Wechsel zwischen unterschiedlichen Varianten unseres Angebotes (Umfang des Abonnements) ist grundsätzlich möglich. Ein Upgrade auf ein umfangreicheres Abonnement ist jederzeit, ein Downgrade auf ein kleineres Abonnement erst nach Ablauf der Mindestvertragsdauer möglich.

c) Die auf unseren Angebotsseiten genannten Preise verstehen sich netto zzgl. 20 % USt. Wir stellen das Angebot ausschließlich online zur Verfügung, für jedwede Datenübermittlung, Eignung der Leitungen oder Downloadkapazität leisten wir keine Gewähr, Zugangskosten für einen Internetaccount sind im Preis nicht enthalten. Wir stellen unsere Rechnungen unter Ausweisung der USt aus, Verrechnungen im Wege eines „Reverse Charge Systems“ können ausschließlich nach Anfrage und gesonderter Vereinbarung ermöglicht werden.

d) Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte. Bei Zahlung per Kreditkarte gilt der jeweilige Betrag als reservierte Autorisierung, eine Belastung erfolgt nach Ablauf der in Punkt 3.b. dieser AGB genannten 14 tägigen Rücktrittsfrist. Sollte kein Neuvertrag vorliegen, erfolgt die Belastung mit Freischaltung des Accounts. Die Zahlung erfolgt jährlich im Vorhinein. Für den Fall des Zahlungsverzuges gelten 8 % Verzugszinsen als vereinbart, Kosten für allenfalls notwendige Zahlungserinnerungen werden im Vorhinein pauschal mit € 40,00 zzgl. 20 % USt vereinbart.

e) Es gilt als ausdrücklich vereinbart, dass eine Aufrechnung von Ansprüchen gegen das zu leistende Entgelt für das Angebot nicht zulässig ist.

 

4.) Nutzung, Eigentumsvorbehalt, Urheberrecht

a) Das von uns zur Verfügung gestellte Angebot wird nicht ausgeliefert, sondern wirdIhnen ein Onlinezugang zur Verfügung gestellt, über welchen Sie durch Download oder Streaming das Angebot beziehen können.

b) Das Eigentum behalten wir uns ausdrücklich vor, Ihr Account beinhaltet lediglich ein Nutzungsrecht im Umfang der ausgewählten Kategorie.

 

5.) Gewährleistung

a) Soferne nichts anderes vereinbart ist, richtet sich ein allfälliger Gewährleistungsanspruch nach geltendem Recht. Wir weisen jedoch ausdrücklich
darauf hin, dass für die Verwendbarkeit auf dem von Ihnen genutzte EDV-System und die fehlerfreie Funktion keine Gewährleistung übernommen wird. Die zur Verfügung gestellten Leistungen funktionieren auf gängigen EDV-Systemen, wobei die notwendige Hard- und Software nicht von uns zur Verfügung gestellt wird. Weiter übernehmen wir keine Gewähr für das Gelingen und die Zubereitung der von uns zur Verfügung gestellten Rezepte. Vor allem wird vorausgesetzt, dass die Verwendung ausschließlich durch einen entsprechend ausgebildeten und erfahrenen Koch erfolgt und beaufsichtigt wird. Jegliche Schadenersatzansprüche für nicht gelungene Speisen, Beschwerden durch Gäste, Unfälle beim Nachkochen, etc. gelten ausdrücklich als ausgeschlossen und ist das von uns zur Verfügung gestellte Angebot ausschließlich als Idee und Anregung zum Nachkochen zu sehen. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass die von uns zur Verfügung gestellten Kennzeichen gemäß Allergenverordnung lediglich informativ sind und je nach verwendeten Produkten und Zubereitung von Ihnen selbst zu überprüfen und entsprechend anzuführen sind. Wir übernehmen ausdrücklich
keinerlei Haftung für die Richtigkeit dieser Kennzeichnungen.

b) Gewährleistungsansprüche für den Fall des vorübergehenden Ausfalls einer technischen Einrichtung (Server, EDV-System, etc.) und damit
zusammenhängende Schadenersatzansprüche gelten als ausdrücklich ausgeschlossen und übernehmen wir keine Gewährleistung für die laufende
Verfügbarkeit des Datenabrufes. Darüber hinaus behalten wir es uns vor, Wartungsfenster anzukündigen, während derer unser Angebot servisiert und
verbessert wird. Während dieser Wartung steht das Angebot nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung.

 

6.) Urheber- und Nutzungsrechte

a) Alle von uns zur Verfügung gestellten digitalen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Sie erwerben ausschließlich ein auf die Laufzeit ihres Abonnements begrenztes nicht übertragbares Nutzungsrecht. Eine Vervielfältigung oder Verbreitung, Veröffentlichung oder Weitergabe an Dritte unseres Angebotes, insbesondere der zur Verfügung gestellten Rezepte, Videos oder Bilder, ist ausdrücklich verboten. Copyrightvermerke dürfen ausdrücklich nicht entfernt werden.

b) Das von uns zur Verfügung gestellte Angebot darf nicht außerhalb Ihres Unternehmens verwendet werden. Sie haften dafür, dass die von uns zur
Verfügung gestellten Zugangsdaten für ihren Account nicht in Hände Dritter gelangen oder von Unberechtigten genutzt werden.

 

7.) Konventionalstrafe
Für den Fall eines jeden einzelnen Verstoßes gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder den zugrundeliegenden Vertrag wird eine von
Ihnen an die Rezeptfabrik.at, Inh. Andreas Lechner binnen 8 Tagen ab Aufforderung zu zahlende Konventionalstrafe in Höhe von Euro 5.000,00
vereinbart. Ein darüber hinausgehender Schadensersatzanspruch bleibt hiervon unberührt, für den Fall der Geltendmachung eines solchen
Schadensersatzanspruches wird eine bereits für den gleichen Verstoß bezahlte Konventionalstrafe auf diesen angerechnet.

 

8.) Verwendung von Daten, Newsletter

a) Mit Abschluss des Vertrages erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten von uns gesetzlich zulässigen Rahmen genutzt werden. Näheres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung sowie unserer Cookie-Richtlinie.

b) Sie stimmen dem Erhalt von Nachrichten unseres Unternehmens über unsere aktuellen Angebote und sonstige unternehmensbezogene Informationen mittels Werbe-Email, insbesondere Newsletter zu. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie ein Email an die Absenderadresse, z.B. mit dem Hinweis „Es sind keine weiteren Newsletter und sonstige Werbeemail erwünscht.“ absenden.

 

9.) Allgemeines

a) Für allfällige Streitigkeiten aus gegenständlichem Vertrag bzw. über den selben gilt als ausschließlicher Gerichtsstand das sachlich zuständige Gericht für den Sitz der Rezeptfabrik.at, Inh. Andreas Lechner vereinbart. Es wird ausdrücklich die Anwendung österreichischen materiellen Rechts unter Ausschluss des UNKaufrechtes vereinbart.

b) Änderungen und Ergänzungen zu diesem Vertrag sowie Erklärungen, die mit diesem Vertrag im Zusammenhang stehen, bedürfen der Schriftform und
firmenmäßigen Zeichnung, gleiches gilt für ein allfälliges Abgehen von dieser Schriftform.

c) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder dieser Vertrag Lücken enthalten, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen
Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten solche wirksamen Bestimmungen als vereinbart, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmungen am ehesten entsprechen.

d) Die mit dem gegenständlichen Vertrag vereinbarten Rechte und Verpflichtungen gehen auch auf Rechtsnachfolger über.

 

Stand 18.12.2017

Mit Unterstützung von Bund und Europäischer Union

eu_fahne_zusatz_re_rgb
logo_le-14-20_rgb
bmwfw-logo-cmyk-mit-subline-positiv-01-print